Veranstaltungen

Dieser Seminarzyklus ist in fünf Modulen mit spezifischen Schwerpunkten nach der Methode Dr. Franz Ruppert aufgebaut. Es vermittelt ein gutes, theoretisches Verständnis von Trauma im Allgemeinen und vertieft die Traumatheorie und Traumaheilungsmethode nach den Erkenntnissen von Dr. Franz Ruppert.

In den 12 Stunden Peergruppenarbeit zwischen Modul 1 und 4 werden verschiedene themenrelevante Aufgaben gelöst, persönliche Erfahrungen gesammelt und das Verständnis vertieft. Nach Beendigung des Zyklus haben Sie einen guten Überblick über diverse Traumatypen, deren Folgen und Auswirkungen. Durch Selbstbegegnung in Form besonders achtsamer Aufstellungen können Sie sowohl ihre eigenen Traumata verstehen als auch sie bei anderen leichter erkennen. Sie lernen vielfältige, zentrierende, effiziente und bewährte Übungen, um unangenehme Zustände bei sich und anderen zu mildern oder zu beenden.

Der Besuch der Seminarreihe wird mit einem Zertifikat bestätigt.
Die Kurse finden jeweils am Freitag von 18-21:30 Uhr und am Samstag von 10-18 Uhr statt.


Kosten: pro Modul € 250,– | Gesamtpaket € 1.250,–
Bei Begleichung des Gesamtbetrages für alle fünf Module vor Seminarbeginn € 1.190,–

Mag. Ursula Weixler

Wir sind eine Gruppe von fünf Frauen die sich alle drei Wochen trifft um gemeinsam zu tönen, singen (frei und manchmal nach Noten) und unsere Sinne in verschiedenen Spielaufgaben zu erleben. Durch Bodypercussion und freies Musizieren auf Instrumenten erfahren wir uns ebenfalls im Rhythmus.

All dies bringt uns tief zu uns selbst und in Kontakt mit unserer Seele. Das gemeinsame Singen berührt unser Herz & Sein und mobilisiert die Lebenskräfte.

Wer Lust hat schnuppern zu kommen und sich eventuell anzuschließen schreibt mir bitte einfach eine  Mail.

Keine Vorkenntnisse notwendig! Come as you are.

Ich freue mich auf euch,

Eure Vivian

Termine:

  1. & 27. Jänner immer von 19:00 – 21:00 Uhr
  2. Februar, 12. + 26. März, 16. April, 28. Mai, 16. Juni immer von 18:00 – 20:00 Uhr

Semesterbeitrag: 200€

Vivian Stürzenhofecker

Tel.: 0699/ 13321791

Mail: vivian.st@hotmail.com

Sie haben immer wieder Beschwerden, körperlicher Natur? Sie möchten einfach wieder beweglicher im Alltag werden? Oder Sie möchten einfach etwas präventiv für ihren Körper tun? Da sind Sie bei meinem Engpassdehnungsabend genau richtig!

Die korrekte Dehnung der Muskeln, ist unheimlich wichtig um die Faszialen Züge, sowie den Körper selbst, geschmeidig und in Bewegung zuhalten. Bei mir sind alle Menschen willkommen die etwas für ihren Körper tun wollen. Es gibt keinerlei Altersbeschränkung oder Vorkenntnisse die man mitbringen muss. Ich stimme das Programm je nach Gruppe ab und gehe individuell auf die Leistung jeder Person ein. Egal ob absoluter Beginner oder Fortgeschritten im Bereich der Dehnung.

Zeit: 19 – 20 Uhr
Kosten: 25,– Euro
Teilnehmerzahl: 4-8 Personen


Portrait Sabine Zotter

Sabine Zotter
+43 699 12621411
Nachrichten gerne hier

Veranstaltungsfoto der schamanischen Sterbehilfe zeigt einen UhuEin besonders energetisches Gebiet ist die schamanische Sterbebegleitung. Der letzte Weg ist für viele Seelen noch sehr ungewiss. So kann man hier lernen, wie wir die letzte Phase unseres Lebens würdevoll und liebevoll abschließen können.

Die Würde des Menschen steht an erster Stelle. So ist eine spirituelle Begleitung eine besondere Ehre. Um dieser Ehre auch gerecht zu werden, ist ein umfangreiches Wissen und hohe Empathie notwendig. Dieses Wissen wird in diesen Seminartagen vermittelt. Für viele TeilnehmerInnen vermittelt es Sicherheit und etwas mehr Gelassenheit, wenn der Ernstfall eintritt.

Es gibt 3 Stufen der Begleitung:

o) Die Phase vor dem Übergang + Angehörigenbetreuung
o) Die Phase während des Überganges
o) Die Phase nach dem Übergang + Angehörigenbetreuung


Termine: TEIL 1 (05.-06.10.2019), TEIL 2 (01.-02.11.2019), TEIL 3 (18.-19.01.2020), TEIL 4 (22.-23.02.2020), TEIL 5 (21.-22.03.2020)
Dauer:
jedes Seminar dauert 2 Tage, nur im Block buchbar
Uhrzeit: jeweils Samstag 12 – 18 Uhr und Sonntag 10 – 16 Uhr
Kosten: € 288,– pro Seminar
Voraussetzungen:
ein persönliches Gespräch mit mir
Mitzubringen:
Decke, Schreibunterlagen, ev. Jause, Dein liebevolles Herz

Elisabeth-Maaryam Schanik
Nachrichten gerne hier

Wer spielt gewinnt – wer sich verbindet lebt

Eine spielerische und ergreifende Entdeckungsreise in die Welt der Statusspiele!

Wir alle spielen Statusspiele in unserem täglichen Leben.
Lerne mit uns deren „Spielregeln“ und erlebe Deine Begegnungen neu!

Beziehungen positiv und vertrauensvoll zu gestalten bedeutet Statusspiele bewusst zu spielen. Du kannst sie nutzen um Dich durchzusetzen und souveräner aufzutreten. Du kannst aber ebenso HüterIn von Verbindung und Augenhöhe werden. Dies lernst und erlebst Du durch Elemente des Improvisationstheaters und durch den Imago-Dialog, der Dich tief in echte Verbindung mit Deinem Gegenüber bringt.


Zeit: 10 – 17 Uhr
Kosten: 280,– Euro

weihnachtlicher Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 24.12.2019: 240,– Euro

Leitung: Lea Simone Bogner (Imago Professional Facilitator, Lebens- und Sozialberaterin, Gesangspädagogin) und Elisabeth Halikiopoulos (Schauspielerin und Vitapädagogin)


Lea Simone Bogner

Elisabeth Halikiopoulos

Story

Klangworkshop

Beim Klangworkshop im VITALIFE wurde die Wirkung der Klangschalen und Gongs .. [weiterlesen]

Herzkreistraining

Beim Herzkreistraining brachte uns Eva die richtigen Atem- und Bewegungsabfolgen bei. Seitdem ist es für viele .. [weiterlesen]

Die Magie der Rauhnächte

In „Die Magie der Rauhnächte“ vermittelten Karoline und Inge mit viel Liebe ihr großes Wissen über die Rauhnächte und den Einsatz .. [weiterlesen]

Das sind wir

Anmeldung Newsletter

Damit bist du immer aktuell informiert über unsere Vorträge, Workshops und Seminare

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

Seminarraum & Arbeitszimmer in Wien mieten

Seminarraum 37 m²

Unser wunderschöner, sehr heller Seminarraum bildet das Zentrum von VITALIFE. Es liegt gartenseitig in ruhiger Lage … [weiterlesen]

Arbeitszimmer 14 m²

Feiner, heller und funktionell eingerichteter Praxisraum, gartenseitig und ruhig. [weiterlesen]